Obwohl Michael Wendler in jungen Jahren vorerst eine andere Karriere anstrebte, zog es ihn bereits 1998 in die Musikbranche. Und der junge Wendler entpuppte sich als wahres Naturtalent. Seine Songs schreibt und komponiert er selber, obwohl er nie eine klassische Musikausbildung genossen hat. Stattdessen lernte er nach der Schule den Beruf des Speditionskaufmanns.

Michael Wendler ist für so manchen Ohrwurm aus den vergangenen Jahren verantwortlich und auf jeder Schlagerparty läuft mindestens einmal am Abend sein Dauerbrenner „Sie liebt den DJ“. Aber auch Songs wie „Nina“ oder „I don’t know“ sind absolut unvergessen. 

Michael Wendlers neues Album „Überschall“ veröffentlichte er im Frühling dieses Jahres und es kletterte bis auf Platz 11 der deutschen Albumcharts. Ein weiterer Meilenstein seiner steilen Karriere war die Auszeichnung mit der „Krone der Volksmusik“ zum erfolgreichsten Sänger des Jahres 2009. Auch für den wichtigsten deutschen Musikpreis, den „ECHO“, war Michael Wendler bereits mehrmals nominiert. Eine große Ehre für den Entertainer!

Neben seinen Auftritten und Konzerten, ist Michael Wendler auch oft in verschiedenen TV-Sendungen zu sehen. Vor sechs Jahren erhielt der Sänger mit „Der Wendler-Clan“ seine eigene Doku-Sendung auf „Sat 1“. 

Vor zwei Jahren war Michael Teilnehmer bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ Er verließ jedoch die Sendung auf eigenen Wunsch, nahm ein Jahr später aber an der Sendung „Ich bin ein Star – Holt mich wieder rein!“ teil und zog in die Finalsendung ein. Ebenfalls nahm er als Teilnehmer bei „Promi Big Brother“ teil und schaffte es immerhin auf den fünften Platz. Michael Wendler ist gern gesehener Gast in Reality-Sendungen, denn der Sänger weiß einfach zu unterhalten.